Bernhard Kiener neu im Styria-Vorstand

Wien/Graz (APA) - Im Vorstand der Styria Media Group AG gibt es einen Wechsel. Klaus Schweighofers Vertrag läuft mit Jahresende aus, an seiner Stelle folgt Bernard Kiener, zuletzt Geschäftsführer der Ventrex Automotive GmbH, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Schweighofer wird mit Jänner 2018 Geschäftsführer der Styria Media International GmbH.

Die Verträge von Vorstandsvorsitzendem Markus Mair und Vorstand Kurt Kribitz wurden vom Aufsichtsrat in seiner Sitzung am Dienstag jeweils um fünf Jahre verlängert.

Schweighofer werde künftig "für die Auslandsmärkte und die weitere Expansion der Auslandsaktivitäten" verantwortlich zeichnen, hieß es in der Presseaussendung. Er war seit 2008 im Vorstand der Styria, zu der in Österreich unter anderem "Kleine Zeitung" und "Presse", die Antenne-Radios Steiermark in Kärnten sowie weitere Print- und Verlagsbeteiligungen gehören. In den vergangenen Jahren forcierte der Konzern eine Digital-Strategie. Im Ausland ist man etwa mit "Vecernji List", "24 Sata" (Kroatien) oder digitalen Plattformen in Slowenien engagiert.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …