BAWAG mit Rekordgewinn von 333 Millionen Euro

Wien (APA) - Die maßgeblich den US-Fonds Cerberus und Golden Tree gehörende österreichische BAWAG PSK hat 2014 ihr Nettoergebnis um 45 Prozent auf 333 Mio. Euro angehoben. Die Bank sprach von einem Rekordgewinn. Damit seien alle für 2014 genannten Ziele übertroffen worden. Voriges Jahr hat die Bank die letzte Tranche der in der Finanzkrise gewährten Staatshilfe getilgt.

2015 erwartet das Institut einen Nettogewinn von 400 Mio. Euro, schrieb der Vorstand am Donnerstag in einer Mitteilung zum Ausblick. Dazu würden auch weitere operative und strategische Schritte gesetzt. Einzelheiten gibt es in einer Pressekonferenz am Vormittag. Bei der Bank lief mehrere Jahre hindurch ein Sparprogramm, das auch einen Beschäftigtenabbau umfasste.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte