Barclays-Asiengeschäft könnte an lokalen Bieter gehen

London - Im Rennen um Teile des asiatischen Vermögensverwaltungsgeschäfts der britischen Bank Barclays zeichnen sich bereits Favoriten ab. Das Geldhaus DBS Group aus Singapur habe im Verkaufsprozess für die mit bis zu 300 Mio. Dollar (266 Mio. Euro) bewerteten Töchter in Hongkong und Singapur die Nase vorn, sagten mehrere mit der Lage vertraute Personen am Montag.

Darüber hinaus sei auch noch die Oversea-Chinese Banking Corp (OCBC) mit von der Partie, die ihren Sitz ebenfalls in Singapur hat. "Das ist ein Rennen zwischen DBS und OCBC", sagte einer der Insider. Ein Abschluss stehe jedoch noch aus und es könne durchaus noch Änderungen in letzter Minute geben. DBS, OCBC und Barclays wollte sich dazu nicht äußern.

Der Verkauf ist Teil des von Barclays-Chef Jes Staley angestoßenen Umbaus der Bank. Im Zuge dessen hatte Insidern zufolge auch der Schweizer Vermögensverwalter Julius Bär eine unverbindliche Offerte abgegeben. Julius Bär lehnte eine Stellungnahme zum Stand des Prozesses ab.

Mehrere europäische Banken haben sich im Rahmen von Sparmaßnahmen aus Asien zurückgezogen. Unter den Vermögensverwaltern gilt die Region jedoch als großer Hoffnungsmarkt.

Gießhübl/Wiener Neustadt (APA) - Die Food4you gmbh aus Gießhübl/NÖ, Betreiber der Restaurantkette Schnitzelhaus, hat nach Angaben der Gläubigerschutzverbände Creditreform und AKV vom Montag am Landesgericht Wiener Neustadt den Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens gestellt. Von der Insolvenz sind bis zu 150 Gläubiger und 44 Arbeitnehmer betroffen. Die Passiva betragen etwa 3,5 Mio. Euro.
 

Newsticker

Schnitzelhaus-Betreiber hat Konkursverfahren beantragt

Wien (APA/sda) - Die MTH-Gruppe des Industriellen und früheren ÖVP-Obmanns Josef Taus ist auf Expansionskurs und steigt nun auch in den Schweizer Markt ein: Die MTH Retail Group hat heute, Montag, die Schweizer Office-World-Gruppe (OWiba AG) von Migros gekauft, teilte das Unternehmen mit. MTH Retail übernimmt demnach 100 Prozent der Anteile, sämtliche Mitarbeitender sowie die Verkaufsstellen von Office World.
 

Newsticker

Taus-Gruppe MTH expandiert in die Schweiz

Wien (APA) - Österreichs Wirtschaft ist nach einem starken ersten Halbjahr auch im September gewachsen. Der Konjunkturindikator der Bank Austria stieg auf 3,8 Punkte, den höchsten Wert seit zehn Jahren. Im August waren es noch 3,4 Punkte. In den kommenden Monaten soll es weiter bergaufgehen. Der Wirtschaftsboom macht sich auch am Arbeitsmarkt bemerkbar.
 

Newsticker

Wirtschaft boomt - Bank-Austria-Indikator steigt auf Zehn-Jahreshoch