Autosalon - Volvo startet Test mit 1.000 vernetzten Autos

Barcelona - Der schwedische Autobauer Volvo will in diesem Jahr eine Testflotte aus 1.000 vernetzten Autos auf die Straße bringen. Die Fahrzeuge sollen Daten sowohl unter einander als auch mit Behörden austauschen. Dabei geht es um Verkehrsinformationen wie etwa Glatteis, Staus oder Unfälle, erklärte Volvo am Dienstag auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona.

Die Daten würden anonymisiert übermittelt. Die ersten Autos seien bereits in Schweden und Norwegen unterwegs.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte