Automarkt weiterhin im Retourgang unterwegs

Wien - Die rückläufigen Kfz-Zulassungen haben sich im 1. Halbjahr 2015 fortgesetzt. Mit 161.633 Auto-Neuzulassungen gab es ein Minus von 3 Prozent, bereits in den ersten sechs Monaten des Vorjahres wurde ein Rückgang von 2,7 Prozent verzeichnet. Bei Diesel betrug das Minus heuer 0,9 Prozent, bei Benzinern 6,7 Prozent. Elektroautos legten um 21,9 Prozent zu - bei einem Marktanteil von 0,5 Prozent.

Im Markenvergleich beschleunigten Opel (+5,5 Prozent), Mercedes (+4,5 Prozent) und Skoda (+4,0 Prozent), während Hyundai (-10,6 Prozent), Audi (-10,1% Prozent) und Ford (-9,5 Prozent) auf der Bremse stand. Bei den Modellen zeigte der Opel Corsa mit einem Plus von 49,4 Prozent allen den Auspuff, geht aus den heute, Donnerstag, veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria hervor.

Zürich (APA/awp/sda) - Der Fachkräftemangel in der Schweiz hat sich im Jahr 2018 etwas verstärkt. Nach Berufsgruppen gab es jedoch erhebliche Unterschiede. Das ist das Ergebnis des am Dienstag publizierten Fachkräftemangel-Index von Adecco Schweiz und des Stellenmarkt-Monitors der Universität Zürich.
 

Newsticker

Fachkräftemangel in der Schweiz verschärft sich leicht

Bad Hersfeld/Bonn (APA/dpa) - Die Deutsche Post will nach einem in Deutschland einmaligen Test mit einem Begleitroboter im Zustelldienst das Projekt vorantreiben. "Wir arbeiten an der Entwicklung der nächsten Generation des Begleitroboters", sagte ein Konzernsprecher in Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur.
 

Newsticker

Deutsche Post entwickelt neue Zustellroboter - Test in Japan

Berlin (APA/Reuters) - Das US-Defizit in der Leistungsbilanz wird nach einer Prognose des Ifo-Instituts heuer trotz der von Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle steigen. Es wird voraussichtlich 464 Mrd. Dollar (406,1 Mrd. Euro) betragen und damit 2,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes entsprechen, geht aus Berechnungen der Münchner Forscher auf Basis der jetzt erst weltweit verfügbaren Halbjahreszahlen hervor.
 

Newsticker

Ifo - Defizit in US-Leistungsbilanz steigt trotz Trumps Zollpolitik