Auto-Zulieferer Norma knackte 2017 die Umsatz-Milliarde

Frankfurt (APA/Reuters) - Der deutsche Auto- und Industriezulieferer Norma hat 2017 erstmals mehr als eine Milliarde Euro umgesetzt. Die Erlöse stiegen um 13,7 Prozent auf rund 1,02 Mrd. Euro, wie das Unternehmen aus Maintal bei Frankfurt am Mittwoch mitteilte.

Der auf High-tech-Leitungen und Befestigungsschellen spezialisierte Konzern profitierte unter anderem davon, dass sich der US-Markt für Nutzfahrzeuge und Landmaschinen deutlich schneller erholte als erwartet. Zum Umsatzplus trugen neue Töchter rund 57 Mio. Euro bei, das organische Wachstum belief sich auf 8,6 Prozent.

Norma-Chef Bernd Kleinhens zeigte sich für die Zukunft optimistisch. "Dank unserer Investitionen in Forschung und Entwicklung, Werke, Testlabore und Systeme weltweit sind wir auch für zukünftiges Wachstum gut gerüstet", sagte Kleinhens, der zum Jahreswechsel die Konzernführung übernommen hatte. Einen Ausblick für 2018 will der Manager, der zuvor für Forschung und Entwicklung sowie Marketing und Vertrieb zuständig war, bei Vorlage der endgültigen Zahlen am 21. März geben.

Norma stellt mehr als 35.000 Produkte her, die Kunden in 100 Ländern in Autos, Flugzeuge und Landmaschinen einbauen. Die Erzeugnisse kommen aber auch in Produktionsanlagen für die Pharma- und Biotech-Industrie zum Einsatz.

Im vergangenen Jahr steigerte Norma das bereinigte Betriebsergebnis (Ebita) um 10,8 Prozent auf 174,5 Mio. Euro. Aufgrund gestiegener Rohstoffkosten schrumpfte die Ebita-Marge auf 17,2 von zuletzt 17,6 Prozent. Die US-Steuerreform bescherte den Hessen im vierten Quartal einmalig 33,9 Mio. Euro, die aber nicht ins bereinigte Ergebnis einbezogen werden.

Wien (APA) - Die börsennotierte CA Immo bringt eine neue Unternehmensanleihe auf den Markt. Die Schuldverschreibung hat ein Volumen von 150 Mio. Euro und eine Laufzeit von 7,5 Jahren. Der fixe Kupon beträgt 1,875 Prozent, die Anleihe ist zu je 1.000 Euro gestückelt und kann von Privatanlegern vom 20. bis 25. September gezeichnet werden - vorbehaltlich eines früheren Zeichnungsschlusses, teilte die CA Immo mit.
 

Newsticker

CA Immo begibt neue 150 Mio. Euro Anleihe - Laufzeit 7,5 Jahre

Washington/Peking (APA/AFP) - Der Handelskrieg zwischen China und den USA eskaliert weiter: Als Antwort auf die von US-Präsident Donald Trump geplanten neuen Strafzölle hat Peking am Dienstag Vergeltungsmaßnahmen angekündigt. US-Importe im Gesamtwert von 60 Milliarden Dollar (51,41 Mrd. Euro) sollen mit Strafzöllen belegt werden, wie die Führung in Peking erklärte.
 

Newsticker

Handelskrieg zwischen China und den USA eskaliert weiter

Eisenach/Rüsselsheim (APA/dpa) - Wegen schwacher Nachfrage plant der Autobauer Opel in seinem Eisenacher Werk für den Oktober in größerem Umfang Kurzarbeit. Nach Informationen der Mainzer Verlagsgruppe VRM werden die Beschäftigten beider Schichten in dem Monat nur an 8 von 21 Arbeitstagen an den Bändern benötigt. An 13 Werktagen herrsche Kurzarbeit, wie die Zeitungen in ihren Mittwoch-Ausgaben berichten.
 

Newsticker

Opel plant Kurzarbeit im Werk Eisenach