ATX - UNIQA ist Dividendenkaiser

Wien (APA) - Die Zusammensetzung der wichtigsten 20 Aktien der Wiener Börse (ATX-Index) bleibt unverändert, aber bei dem Ranking der dividendenstärksten Unternehmen des ATX-Prime gibt es eine Veränderung. Demnach weist die Versicherung UNIQA mit einer Dividendenrendite von 6,32 Prozent die höchste Ausschüttung aus, gemessen als letzte Dividendenzahlung in Relation zum Aktienkurs am Tag vor der Ausschüttung.

Dahinter folgte die Post mit 5,13 Prozent, vor s Immo, VIG, UBM und Andritz mit jeweils zwischen 3,0 und 3,2 Prozent.

Die nächste planmäßige Überprüfung der Zusammensetzung des ATX findet im März 2018 statt.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte