Atom-Deal - Tag der Entscheidung?

Im Atomstreit zwischen der 5+1-Gruppe und dem Iran könnte nach einem über zweiwöchigen Verhandlungsmarathon am Montag im Wiener Palais Coburg die Entscheidung fallen. Nachdem es im 13 Jahre andauernden Konflikt zuletzt eine Annäherung gegeben hatte, sollen letzte politische Hindernisse durch ein Außenministertreffen überwunden werden.

In den vergangenen Stunden haben sich US-Außenminister John Kerry und sein iranischer Amtskollege Mohammad Javad Zarif mit ihren Regierungen in Washington und Teheran abgesprochen. Letzte Streitpunkte waren zuletzt die Modalitäten und der Zeitplan für die Aufhebung der Sanktionen und des UN-Waffenembargos gegen Teheran. Auch hier soll es Fortschritte gegeben haben. Ein iranischer Diplomat meinte am Montag gegenüber der APA, dass man bereits "fünf Meter vor dem Ziel" sei. Dieser letzte Abschnitt werde aber der schwierigste, fügte er hinzu.

Neben Kerry und Zarif befinden sich auch bereits ihre Amtskollegen aus Deutschland, Frankreich und Russland Frank-Walter Steinmeier, Laurent Fabius und Sergej Lawrow sowie die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini in Wien. Die Runde komplettieren sollen der britische Außenminister Philip Hammond und sein chinesischer Kollege Wang Yi. Unklar war, wann und ob die ehemalige EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton, die als Barometer für einen bevorstehenden Deal gilt, nach Österreich kommt.

Wie die APA aus informierten Kreisen erfuhr, hat Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) als Gastgeber der Atomgespräche bereits das Austria Center für eine Zeremonie nach einem etwaigen Deal vorbereiten lassen.

Im Konflikt geht es darum, dass die Islamische Republik dem Westen glaubhafte und überprüfbare Garantien dafür abgibt, dass es keine Atomwaffen entwickelt und Atomenergie nur friedlich nutzt. Der 5+1-Gruppe gehören die fünf UNO-Vetomächte und Deutschland an.

Wien (APA) - Die börsennotierte CA Immo bringt eine neue Unternehmensanleihe auf den Markt. Die Schuldverschreibung hat ein Volumen von 150 Mio. Euro und eine Laufzeit von 7,5 Jahren. Der fixe Kupon beträgt 1,875 Prozent, die Anleihe ist zu je 1.000 Euro gestückelt und kann von Privatanlegern vom 20. bis 25. September gezeichnet werden - vorbehaltlich eines früheren Zeichnungsschlusses, teilte die CA Immo mit.
 

Newsticker

CA Immo begibt neue 150 Mio. Euro Anleihe - Laufzeit 7,5 Jahre

Washington/Peking (APA/AFP) - Der Handelskrieg zwischen China und den USA eskaliert weiter: Als Antwort auf die von US-Präsident Donald Trump geplanten neuen Strafzölle hat Peking am Dienstag Vergeltungsmaßnahmen angekündigt. US-Importe im Gesamtwert von 60 Milliarden Dollar (51,41 Mrd. Euro) sollen mit Strafzöllen belegt werden, wie die Führung in Peking erklärte.
 

Newsticker

Handelskrieg zwischen China und den USA eskaliert weiter

Eisenach/Rüsselsheim (APA/dpa) - Wegen schwacher Nachfrage plant der Autobauer Opel in seinem Eisenacher Werk für den Oktober in größerem Umfang Kurzarbeit. Nach Informationen der Mainzer Verlagsgruppe VRM werden die Beschäftigten beider Schichten in dem Monat nur an 8 von 21 Arbeitstagen an den Bändern benötigt. An 13 Werktagen herrsche Kurzarbeit, wie die Zeitungen in ihren Mittwoch-Ausgaben berichten.
 

Newsticker

Opel plant Kurzarbeit im Werk Eisenach