Artur Schreiber neuer Chef von Mjam und Foodora in Österreich

Wien/Berlin (APA) - Die Essensbestellplattformen Mjam und Foodora aus dem Hause Delivery Hero werden künftig in Österreich von Artur Schreiber geführt. Der 32-jährige Berliner folgt dem bisherigen Österreich-Chef Michael Hagenau (37), der Geschäftsführer der Gruppe in Deutschland wird.

Mjam, bisher als reine Online-Bestellplattform bekannt, hat vor kurzem in Graz den ersten Radkurier-Service eingeführt. Im Juni folgt Salzburg. Nach und nach sollen sämtliche Landeshauptstädte mit diesem Service versorgt werden, hieß es zur APA. Viele Restaurants wollen kein eigenes Zustellservice aufbauen, hier will Mjam einspringen. Auch Konkurrent Lieferservice stellt inzwischen mit eigener Radflotte zu.

Mjam will sich die Expertise in diesem Bereich von seiner Schwester Foodora holen, die in Wien bereits rund 600 Fahrradkuriere im Einsatz hat.

Delivery Hero ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Berlin. Neben Mjam und Foodora gehören auch die Marken Lieferheld und pizza.de zur Firma.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …