Arbeitslosigkeit in Griechenland auf tiefstem Stand seit 2012

Die Lage am griechischen Arbeitsmarkt hellt sich etwas auf. Die Arbeitslosigkeit fiel im Februar auf den tiefsten Stand seit Juli 2012, wie das nationale Statistikamt Elstat am Mittwoch mitteilte.

Die um jahreszeitliche Schwankungen bereinigte Arbeitslosenquote fiel zwar leicht auf 25,4 von 25,6 Prozent im Januar, bleibt damit aber mehr als doppelt so hoch wie im Euro-Raum.

Die griechische Wirtschaft ist 2014 nach sechs Jahren Rezession erstmals wieder leicht gewachsen. Nach einem Plus von 0,7 Prozent dürfte das Bruttoinlandsprodukt nach Einschätzung der EU-Kommission in diesem Jahr nur um 0,5 Prozent zulegen und damit deutlich schwächer als ursprünglich erhofft

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte