Apple ist Kunde von Google

Apple ist Kunde von Google: Der US-Technologiekonzern und der Internetkonzern hätten schon im vergangenen Jahr einen Vertrag geschlossen, wonach Apple Speicherplatz in der Cloud von Google mietet, berichtete am Donnerstag die Website Re/code unter Berufung auf informierte Kreise.

Apple zahle für die Datenspeicherung pro Jahr zwischen 400 und 600 Mio. Dollar (361 und 542 Mio. Euro) an Google. Die Geschäftsbeziehung werde wohl von kurzer Dauer sein, da Apple an eigenen weiteren Speicherplätzen arbeite, schrieb Re/code.

Bisher aber hat das Unternehmen nicht genug eigene Kapazität und muss Platz mieten - auch bei Amazon Web Service und bei Azure von Microsoft. Amazon ist Marktführer in den USA, gefolgt von Microsoft. Google ist die Nummer drei und senkt gerade die Preise, um aufzuholen.

Kommentar

Standpunkte

Helmut A. Gansterer: "Weiß nicht, woher ich komme"

Geld

Ölpreis pendelt an der 50-Dollar-Marke

Wirtschaft

Wifo: Österreichs Wirtschaft wächst überdurchschnittlich schnell