Anleger sind vor US-Arbeitsmarktdaten vorsichtig

Schwache Vorgaben der Börsen in Übersee haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag belastet. Zudem richten sich die Blicke bereits auf wichtige US-Konjunkturdaten am Nachmittag, vor deren Veröffentlichung sich viele Anleger zurückhielten. Der DAX fiel in den ersten Minuten um 1,47 Prozent auf 9.819,28 Punkte. Der ATX notierte um 1,05 Prozent tiefer.

Der Index der mittelgroßen Werte MDAX büßte 1,48 Prozent auf 20.096,25 Punkte ein und für den Technologiewerte-Index TecDAX ging es um 1,19 Prozent auf 1.606,60 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor rund eineinhalb Prozent.

Eine verschlechterte Stimmung in Japans Industriekonzernen lastete zum Wochenschluss auf den Kursen in Tokio. Dies trübe wohl auch die Laune der Anleger hierzulande, schrieb Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba.

Stuttgart/Frankfurt (APA/Reuters) - Daimler kommt mit den Vorbereitungen einer Serienproduktion des 2016 vorgestellten schweren Elektrolasters voran. Zehn Kunden sollen heuer zehn Exemplare des für städtischen Lieferverkehr gedachten Fahrzeugs "eActros" erproben, kündigte Daimler-Trucks-Chef Martin Daum am Mittwoch in Stuttgart an.
 

Newsticker

Daimler plant Serienproduktion eines Elektro-Lkw ab 2021

Steyr/München (APA) - Nach dem Auftauchen von "braunen Flecken" im Werk des Lkw-Herstellers MAN in Steyr hat sich das Unternehmen von drei darin verwickelten Mitarbeitern getrennt. Ihre Arbeitsverhältnisse wurden einvernehmlich aufgelöst. Das berichteten die "Oberösterreichischen Nachrichten" in ihrer Regionalausgabe für Steyr am Mittwoch.
 

Newsticker

"Braune Flecken" bei Lkw-Hersteller in Steyr: Drei Mitarbeiter weg

London (APA/Reuters) - Beim EU-Austrittskandidaten Großbritannien ist die Arbeitslosigkeit erstmals seit zwei Jahren gestiegen. Die Quote legte Ende 2017 um einen Tick auf 4,4 Prozent zu, wie das Statistikamt ONS am Mittwoch in London mitteilte. Zuletzt hatte es Anfang 2016 eine Zunahme gegeben. Experten wurden von der Entwicklung überrascht, da sie mit einem gleichbleibenden Niveau gerechnet hatten.
 

Newsticker

Britische Arbeitslosenquote erstmals seit zwei Jahren gestiegen