Amazon: Jeff Bezos plant Lager in Prag

Prag - Die US-Online-Handelskette Amazon errichtet in Prag ein neues Lager für Retourwaren. Etwa 3.000 Mitarbeiter sollten dort beschäftigt werden. Ein weiteres Logistikzentrum entsteht westlich von Prag, es soll auch Deutschland und Österreich beliefern.

Die Halle mit einer Fläche von 40.000 Quadratmetern soll im Industriepark des Developers P3 in Horni Pocernice am östlichen Rand Prags entstehen, schreibt die tschechische Wirtschaftstageszeitung "Hospodarske noviny" (Dienstag-Ausgabe). Der Baubeginn ist für Oktober 2015 vorgesehen, die Inbetriebnahme für das zweite Halbjahr 2016 geplant.

Amazon eröffnet im September ein neues Warenlager in Dobroviz, westlich von Prag. Dort sollen 2.000 Mitarbeiter und 3.000 temporäre Arbeitskräfte für das Weihnachtsgeschäft beschäftigt werden. Von diesem Logistikzentrum soll auch Österreich und Deutschland beliefert werden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte