Alibaba heizt Wettstreit mit Amazon mit Milliardeninvestition an

Peking (APA/Reuters) - Der chinesische Amazon-Konkurrent Alibaba schürt den Wettbewerb mit einer Milliardeninvestition in den südostasiatischen Onlinehändler Lazada. Es würden zusätzliche zwei Mrd. Dollar (1,63 Mrd. Euro) in das Geschäft gesteckt, kündigte Alibaba am Montag an.

Der Tech-Riese gab nicht bekannt, wie stark sich dadurch die Beteiligung an der Verluste schreibenden Online-Plattform von derzeit 83 Prozent erhöht.

Damit hat Alibaba nun vier Mrd. Dollar in das 2012 von der deutschen Start-up-Schmiede Rocket Internet gegründete Unternehmen investiert. Alibaba konzentriert sich seit einiger Zeit auf die Expansion in Südostasien, um Amazon und den Konkurrenten JD.com abzuwehren.

Berlin/Frankfurt (APA/dpa) - Der irische Billigflieger Ryanair hat die Gewerkschaft Verdi als Verhandlungspartner für das in Deutschland stationierte Kabinenpersonal anerkannt. Die Gewerkschaft will nun zügig Tarifverhandlungen aufnehmen, wie sie am Mittwoch mitteilte.
 

Newsticker

Ryanair erkennt Verdi als Verhandlungspartner für Kabine an

München (APA/Reuters) - Die deutsche Internet-Kleinanzeigenbörse Scout24 will mit der Übernahme des Vergleichsportals Finanzcheck.de künftig mehr an Gebrauchtwagen-Krediten verdienen. Der Münchner Betreiber der Portale autoscout24.de und immobilienscout24.de zahlt für den defizitären Ratenkredit-Vermittler 285 Millionen Euro.
 

Newsticker

Scout24 kauft Vergleichsportal Finanzcheck.de

Washington/Berlin (APA/Reuters) - IWF-Chefin Christine Lagarde hat US-Präsident Donald Trump vor einer Eskalation des Handelsstreits gewarnt. "Die Spannungen in der Handelspolitik haben bereits ihre Spuren hinterlassen, das Ausmaß der Schäden aber hängt davon ab, was die Politik als Nächstes tut", schrieb Lagarde in einem am Mittwoch veröffentlichen Blog im Vorfeld des G-20-Finanzministertreffens am Wochenende in Buenos Aires.
 

Newsticker

IWF-Chefin Lagarde - Handelsstreit dürfte USA am härtesten treffen