Akteneinsicht zu Abgasskandal bei VW voraussichtlich diese Woche

Braunschweig (APA/dpa) - Im VW-Abgasskandal erhalten die Anwälte der beschuldigten Manager schon bald Akteneinsicht. Voraussichtlich noch in dieser Woche sollten die Anwälte die Hauptakten einsehen können, sagte der Braunschweiger Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Schneller als gedacht sei es gelungen, die Papiere einzuscannen - Ziel sei weiter, das Verfahren zügig voranzubringen.

Die Beschuldigten können die Vorwürfe prüfen und Stellung nehmen, bevor die Staatsanwaltschaft ihre abschließende Entscheidung über eine Anklage trifft. Ob die Ermittler noch in diesem Jahr soweit kommen, ist aber unklar.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …