Akku-Rückruf bei HP-Computern - Kunden müssen sich online informieren

Palo Alto (Kalifornien) (APA) - Käufer von Laptops und mobilen Workstations von HP können sich online informieren, ob sie von dem aktuellen Rückruf wegen leicht entflammbarer Akkus betroffen sind. Das teilte das Unternehmen am Freitag der APA mit. Der Rückruf betreffe weniger als 0,1 Prozent der weltweit vertriebenen HP-Systeme der vergangenen zwei Jahre, hieß es in dem Statement.

Um das betroffene Gerät weiterhin sicher verwenden zu können, sollten Akkus, bei denen ein Austausch erforderlich ist, in den Sicherheitsmodus versetzt werden und Notebooks und mobile Workstations bis zum Abschluss des Austausches nur noch mit HP-Netzteil verwendet werden, riet das Unternehmen. Zunächst hatte es in einer Agenturmeldung geheißen, die vom Rückruf betroffenen Kunden würden verständigt.

(S E R V I C E - Betroffene Modelle und weitere Informationen von HP: http://go.apa.at/w9U3fuP6)

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …