AK: Korb mit Drogeriewaren in Wien 39 Prozent teurer als in München

Wien (APA) - Ein Korb mit 131 identen Drogerieprodukten kostet in Wien um 39 Prozent mehr als in München, hat die Arbeiterkammer erhoben. Sie durchstöberte dafür im Oktober 15 Super- und Drogeriemärkte in den beiden Städten.

In Wien kostete der Warenkorb demnach 618,38 Euro, in München 445,29 Euro. Nur sieben der 131 Produkte seien in Wien billiger gewesen, alle anderen teurer.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …