Airbus startet Jungfernflug von Spritsparmodell A320neo

(Reuters) - Airbus hat seinen neuen spritsparenden Flieger A320neo erstmals in der Luft erprobt. Der Jet hob am Donnerstagmittag vom Flughafen Toulouse in Südfrankreich zu seinem Jungfernflug ab, der zweieinhalb Stunden dauern sollte. Das Modell ist eine überarbeitete Variante des A320, der aus den 80er Jahren stammt und von dem seither mehr als 6000 Stück gebaut wurden. Der A320neo soll dank neuer Triebwerke von Pratt & Whitney 15 Prozent effizienter sein und Ende 2015 in Dienst gestellt werden. Der Flugzeugbauer hat nach eigenen Angaben 3257 Bestellungen für das Modell vorliegen, das mit der 737 MAX von Boeing konkurriert. Der US-Konkurrent will das neue Modell 2017 auf den Markt bringen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte