Airbus mit Auslieferungsrekord in 2015

Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat im Jahr 2015 mit 635 Maschinen so viele Flieger ausgeliefert wie noch nie in der Firmengeschichte. Gleichzeitig konnte sich das Unternehmen unter Airbus-Chef Fabrice Bregier nach Abzug der Stornierungen 1.036 neue Aufträge sichern.


Damit ist die Zahl der bestellten Flugzeuge bis zum Jahresende auf insgesamt 6.787 gestiegen, ein Plus von 401 Maschinen gegenüber dem Vorjahr. Airbus gab den Gesamtwert der Aufträge bei der Präsentation der Zahlen am Dienstag in Paris mit 996,3 Mrd. Dollar (rund 915 Mrd. Euro) auf Grundlage der Preisliste von 2015 an.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte