Air France und indische Jet Airways kündigen engere Partnerschaft an

Paris (APA/Reuters) - Air France-KLM und die indische Fluggesellschaft Jet Airways wollen künftig enger zusammenarbeiten. Ziel der vereinbarten Partnerschaft sei, die Zahl der Flüge von Indien nach Europa zu steigern und Paris sowie Amsterdam zu Drehkreuzen für Anschlussflüge in die USA zu machen, teilten die beteiligten Unternehmen am Mittwoch mit.

Damit wollen sich die beiden Gesellschaften offenbar auch stärker gegen den Konkurrenten Etihad Airways aus Abu Dhabi aufstellen, der Großaktionär der insolventen Fluggesellschaft Air-Berlin und auch Anteilseigner der indischen Airline ist.

Der internationale Luftverkehr boomt in Indien; von dem Wachstum profitieren zurzeit insbesondere Fluggesellschaften vom Golf wie Etihad. Angesichts des zunehmenden Wettbewerbs schließen sich immer mehr Rivalen im Luftverkehr zusammen. Das nun in Mumbai unterzeichnete Abkommen zur engeren Kooperation schließt auch Air France-Partner Delta Air Lines mit ein. Geplant sei eine engere Abstimmung beim Vertrieb und Dienstleistungen. Zudem sei eine Absichtserklärung zur Stärkung der Zusammenarbeit beim Frachtbetrieb unterzeichnet worden.

Jena (APA/Reuters) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einem Euro-Finanzminister eine Absage erteilt. Bei einem Bürgerdialog am Dienstag in Jena plädierte die Kanzlerin zudem dafür, den geplanten Eurozonen-Haushalt als Teil des EU-Haushalts zu schaffen und nicht als eigenständiges Etat für die 19 Länder der Währungsunion. Einem Euro-Finanzminister fehlten zwei entscheidende Dinge, sagte Merkel.
 

Newsticker

Merkel lehnt Euro-Finanzminister ab

Jena (APA/Reuters) - Die beschlossene PKW-Maut soll nach Angaben der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden. "Jetzt ist das wieder auf der Tagesordnung", sagte Merkel am Dienstag auf einem Bürgerdialog in Jena. "Das soll noch in dieser Legislaturperiode kommen." Das Gesetz sei beschlossen, momentan liefen die Ausschreibungsverfahren, wer die Pkw-Maut eintreiben solle.
 

Newsticker

Merkel: Pkw-Maut soll bis 2021 umgesetzt werden

Regensburg/Wien/Donauraum (APA/dpa/) - Der Sommer sorgt für einen Negativrekord in Deutschland: Noch nie zuvor wurde ein so niedriger Wasserstand auf der Donau gemessen wie am Wochenende. Deshalb konnten keine Schiffe mehr auf dem bayrischen Abschnitt zwischen Straubing und Deggendorf fahren. Anders ist die Situation in Österreich: "Schifffahrt frei" vermeldet DoRIS, das Donau River Information System auf seiner Online-Präsenz.
 

Newsticker

Deutsche Donauschifffahrt steht still - Österreich ohne Sperren