ABB lagert Dienstleistungsgeschäft im Öl- und Gasbereich aus

Zürich (APA/Reuters) - ABB lagert sein Dienstleistungsgeschäft (EPC) im Öl- und Gasbereich in ein Gemeinschaftsunternehmen mit der saudischen Firma Arkad aus. Ein entsprechendes Abkommen sei unterzeichnet, teilte der Schweizer Elektrokonzern am Montag mit.

Arkad werde die Mehrheit an der neuen Firma halten, die Dienstleistungen vom Projektmanagement bis hin zum Bau und der Inbetriebnahme anbietet. "Das Gemeinschaftsunternehmen entspricht unserer Strategie, unser Portfolio laufend zu optimieren", sagte ABB-Manager Peter Terwiesch.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte