Zinsen für mittelfristige Kredite in China unverändert

Um "Liquidität des Bankensystems in angemessenem Umfang aufrechtzuerhalten"

Zinsen für mittelfristige Kredite in China unverändert

Zinsen für mittelfristige Kredite in China unverändert

Chinas Zentralbank hat am Freitag den dritten Monat in Folge die Zinsen für mittelfristige Kredite unverändert gelassen. Die People's Bank of China (PBOC) teilte in einer Online-Erklärung mit, dass sie den Zinssatz für einjährige mittelfristige Kredite im Wert von 23,52 Mrd. Dollar (21,8 Mrd. Euro) an einige Finanzinstitute unverändert bei 2,85 Prozent gegenüber der vorherigen Operation belasse, um "die Liquidität des Bankensystems in angemessenem Umfang aufrechtzuerhalten."

70 Prozent der befragten Händler und Analysten hatten die Beibehaltung des Zinssatzes vorausgesagt. Stattdessen erwarten die Märkte eine baldige Verringerung der Bargeldmenge, die die Banken als Reserven zurücklegen müssen, nachdem der chinesische Staatsrat am Mittwoch den rechtzeitigen Einsatz solcher geldpolitischen Instrumente gefordert hatte.

Globale Investmentbanken gehen davon aus, dass die Senkung des Mindestreservesatzes (RRR) bereits am Freitag erfolgen könnte. "Wir bezweifeln, dass die bevorstehende Senkung des Mindestreservesatzes die letzte Lockerungsmaßnahme sein wird, da die chinesische Wirtschaft mit starkem Gegenwind konfrontiert ist", sagte Julian Evans-Pritchard, Senior China Economist bei Capital Economics. "Wir rechnen weiterhin mit einer weiteren Senkung der Leitzinsen um 20 Basispunkte in diesem Jahr und einer weiteren Beschleunigung des Kreditwachstums".

US-Eigenheimabsatz stieg überraschend

US-Eigenheimabsatz stieg überraschend

Preise erhöhten sich um 15 Prozent

Konsumklima in den USA fiel auf Rekordtief

Konsumklima in den USA fiel auf Rekordtief

Vor allem Inflationsängste belasten Verbraucherstimmung

Immofinanz verkauft Immobilien im Wert von 1 Mrd. Euro

Immofinanz verkauft Immobilien im Wert von 1 Mrd. Euro

Immobilienkonzern schichtet sein Portfolio um

Modekette H&M schließt ihren Flagship-Laden in Shanghai

Modekette H&M schließt ihren Flagship-Laden in Shanghai

Schließung ist ein weiteres Zeichen für die Probleme in der Volksrepublik