Zementkonzern Holcim will profitabler werden

Bis 2025 will man bereinigten Umsatz weiterhin um jährlich 3 bis 5% steigern

Zementkonzern Holcim will profitabler werden

Zementkonzern Holcim will profitabler werden

Der Zementkonzern Holcim hat neue mittelfristige Ziele ausgegeben. Bis 2025 will der Weltmarktführer den bereinigten Umsatz weiterhin um jährlich drei bis fünf Prozent steigern, teilte Holcim am Donnerstag mit. Der bereinigte operative Gewinn (wiederkehrendes Ebit) solle dabei überproportional zulegen.

Bisher hatte das Schweizer Unternehmen bei einem Wachstum des bereinigten Umsatzes von drei bis fünf Prozent pro Jahr ein jährliches Plus des bereinigten operativen Gewinns von mindestens sieben Prozent pro Jahr angepeilt. Die Division Lösungen & Produkte, die Bereiche außerhalb des angestammten Zement-, Transportbeton- und Zuschlagstoff-Geschäfts umfasst, solle deutlich zulegen und 2025 30 Prozent des Konzernumsatzes ausmachen.

Boeings 737 Max vor Wiederzulassung in China

Boeings 737 Max vor Wiederzulassung in China

Chinas Luftfahrtaufsicht setzte nächsten Schritt

OPEC+ hält trotz Omikron an Produktionserhöhung fest

OPEC+ hält trotz Omikron an Produktionserhöhung fest

Tägliche Fördermenge wird im Jänner um 400.000 Barrel

Glencore will Gesamtförderung weiter steigern

Glencore will Gesamtförderung weiter steigern

Rückgänge bei Kupfer und Zink erwartet

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nur moderat gestiegen

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nur moderat gestiegen

Niveau wie vor Ausbruch der Corona-Krise