Verstorbener Apple-Gründer Jobs bereits beigesetzt

Zwei Tage nach seinem Tod ist der Mitbegründer des US-Technologiekonzerns Apple, Steve Jobs, einem Medienbericht zufolge beigesetzt worden.

Die Trauerfeier habe am Freitag im Familienkreis stattgefunden, berichtete das "Wall Street Journal" auf seiner Internetseite unter Berufung auf einen Informanten. Aus Rücksicht auf Jobs' Angehörige wurden weder der Ort noch der Zeitpunkt des Begräbnisses öffentlich bekanntgegeben.

Jobs war am Mittwoch im Alter von 56 Jahren an Krebs gestorben. Apple kündigte eine Trauerfeier für die Mitarbeiter des Unternehmens zu einem späteren Zeitpunkt an. Über eine öffentliche Zeremonie wurde nichts bekannt.

-Apa

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession