USA schulden China weit mehr Geld als angenommen

Die USA haben bei China weitaus mehr Schulden als bisher angenommen. Die Volksrepublik halte US-Anleihen im Wert von 1,16 Billionen Dollar (839 Milliarden Euro), gab das US-Finanzministerium am Montag (Ortszeit) bekannt. Das ist gut ein Drittel mehr als noch Mitte Februar veranschlagt.

Das Ministerium korrigierte seine Zahlen, weil es nun auch Anleihen berücksichtigte, die China außerhalb der USA kaufte. Dies war insbesondere in Großbritannien der Fall. Entsprechend wurde der Wert der US-Anleihen im Besitz von Großbritannien um 269,2 Mrd. Dollar nach unten berichtigt. Diese Bonds wurden den Angaben zufolge nun China zugeordnet. "Bisher haben wir nur vermutet, dass China in Großbritannien zukauft, jetzt haben wir die Bestätigung", sagte ein Wechselkursstratege bei der Deutschen Bank.

Insgesamt standen die USA im Ausland per 30. Juni 2010 mit 10,7 Bill. Dollar in der Kreide, gut elf Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor.

- APA

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession