US-Währungshüter dämpfte Spekulationen über Zinssenkung 2023

US-Währungshüter dämpfte Spekulationen über Zinssenkung 2023

US-Währungshüter dämpfte Spekulationen über Zinssenkung 2023

Ein führendes US-Notenbankmitglied hat Erwartungen an eine baldige Abkehr vom straffen Zinskurs eine Absage erteilt. Laut dem Chef des Zentralbankbezirks Atlanta, Raphael Bostic, gibt es beträchtliche Spekulationen, dass die Notenbank Federal Reserve (Fed) 2023 die Zinsen senken könnte, falls die Konjunktur lahmt und die Inflationsrate fällt. "Ich würde sagen, nicht so schnell", sagte Bostic zu diesem Szenario.

Das Aufkommen wirtschaftlicher Schwäche dürfe die Fed nicht von ihrem Ziel abbringen, die Teuerungsrate zu drücken. "Wir müssen wachsam bleiben, denn der Kampf gegen die Inflation ist wahrscheinlich noch in den Anfängen", fügte er am Mittwoch hinzu.

Die Fed strebt Vollbeschäftigung und stabile Preise an, die sie bei einer Teuerungsrate von 2,0 Prozent verortet. Die Inflation lag zuletzt mit 8,3 Prozent allerdings noch sehr weit darüber. Vor diesem Hintergrund treibt die Fed den Leitzins in großen Schritten nach oben, um die Inflation wieder einzufangen. Im September hob sie ihn zum dritten Mal in Folge ungewöhnlich kräftig um einen Dreiviertel-Prozentpunkt an - auf die neue Spanne von 3,00 bis 3,25 Prozent. Die jüngste Abkühlung der Konjunktur schürte Spekulationen, dass die Notenbank ihr Zinserhöhungstempo drosseln könnte. Laut Bostic sollte der geldpolitische Schlüsselsatz bis Ende des laufenden Jahres auf rund 4,5 Prozent steigen.

Stellenaufbau in den USA im November stärker als erwartet
Stellenaufbau in den USA im November stärker als erwartet

Es kamen 263.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft hinzu

Pfizer investiert 2,5 Mrd. Euro in Produktion in Europa
Pfizer investiert 2,5 Mrd. Euro in Produktion in Europa

In Irland sollen 400 bis 500 neue Jobs entstehen, in Belgien 250

Ifo: Kurzarbeit steigt in Deutschland wegen Energiesorgen
Ifo: Kurzarbeit steigt in Deutschland wegen Energiesorgen

Mit steigenden Energiepreisen hat sich die Zahl der Kurzarbeiter in …

Airbus-Auslieferungsziel für 2022 wackelt
Airbus-Auslieferungsziel für 2022 wackelt

Airbus-Chef: Liefersituation "sehr komplex"