US-Aufträge für langlebige Güter steigen mehr als erwartet

US-Aufträge für langlebige Güter steigen mehr als erwartet

US-Aufträge für langlebige Güter steigen mehr als erwartet

In den USA haben die Aufträge für langlebige Güter im Oktober stärker als erwartet zugelegt. Die Bestellungen wuchsen im Vergleich zum Vormonat um 1,0 Prozent, wie das US-Handelsministerium am Mittwoch auf Basis einer ersten Schätzung mitteilte. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet. Der Anstieg im September wurde leicht nach unten auf 0,3 Prozent revidiert.

Bei langlebigen Gütern handelt es sich um industriell gefertigte Waren, die längerfristig genutzt werden. Ohne den Transportsektor, zu dem etwa Flugzeuge zählen, stiegen die Aufträge um 0,5 Prozent. Hier war eine Stagnation erwartet worden.

Die Aufträge für Kapitalgüter abseits des Militärbereichs kletterten um 0,7 Prozent. Die Zahl gilt als Indikator für die Investitionsneigung der Unternehmen.

OMV-Chef bietet Republik Verstaatlichung von OMV-Gashandelstochter an
OMV-Chef bietet Republik Verstaatlichung von OMV-Gashandelstochter an

OMV-Chef Alfred Stern

US-Industrieaufträge im Oktober stärker als erwartet gestiegen
US-Industrieaufträge im Oktober stärker als erwartet gestiegen

Im Monatsvergleich sind die Bestellungen um 1,0 Prozent gestiegen

Deutschland: Erstmals über 100.000 E-Autos in einem Monat verkauft
Deutschland: Erstmals über 100.000 E-Autos in einem Monat verkauft

Autoabsatz im November sprunghaft angestiegen

RWE fordert Schadenersatz von Gazprom
RWE fordert Schadenersatz von Gazprom

Wegen ausbleibender Gaslieferungen