US-Arbeitslosigkeit deutlich gesunken

Im September ging die Quote gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozentpunkte auf 4,8 Prozent zurück

US-Arbeitslosigkeit deutlich gesunken

US-Arbeitslosigkeit deutlich gesunken

In den USA ist die Arbeitslosigkeit im September deutlich gefallen. Die Arbeitslosenquote sank gegenüber August um 0,4 Prozentpunkte auf 4,8 Prozent, wie das US-Arbeitsministerium in Washington mitteilte. Analysten hatten mit einem wesentlich geringeren Rückgang auf 5,1 Prozent gerechnet.

Laut Ministerium ging die Zahl der Arbeitslosen um 710.000 auf 7,7 Millionen zurück. Das sind wesentlich weniger Arbeitslose, als nach dem Übergriff der Coronapandemie auf die USA verzeichnet wurden. Das Vorkrisenniveau ist aber noch nicht erreicht: im Februar 2020 hatte die Arbeitslosenquote 3,5 Prozent betragen. Das entsprach etwa 5,7 Millionen Arbeitslosen.

Gewinnsprung bei der Bank of America im Schlussquartal

Gewinnsprung bei der Bank of America im Schlussquartal

BofA-Nettogewinn im 4. Quartal um 30 Prozent auf rund 6,8 Mrd. Dollar …

US-Versicherer UnitedHealth schnitt 2021 noch besser ab als gedacht

US-Versicherer UnitedHealth schnitt 2021 noch besser ab als gedacht

Überschuss von 17,3 Milliarden US-Dollar für das im Dow Jones vertretene …

Eurozone: Leistungsbilanz wieder mit höherem Überschuss

Eurozone: Leistungsbilanz wieder mit höherem Überschuss

Überschuss von rund 19 Mrd. Euro im Vormonat auf rund 24 Mrd. Euro …

Airbus plant weltweit 6.000 Neuanstellungen im ersten Halbjahr

Airbus plant weltweit 6.000 Neuanstellungen im ersten Halbjahr

Nach deutlichem Stellenabbau im Zuge der Coronakrise