Trend Logo

UNO und EU: "Zusätzliche Hilfslieferungen unzureichend"

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
1 min
UNO-Generalsekretär António Guterres
©APA/APA/AFP/CHARLY TRIBALLEAU
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Die Vereinten Nationen und die Europäische Union haben die von Israel angekündigten zusätzlichen Hilfslieferungen für den Gazastreifen kritisiert. "Es reicht nicht aus, vereinzelte Maßnahmen zu haben - wir brauchen einen Paradigmenwechsel", sagte UN-Generalsekretär António Guterres am Freitag in New York. Auch EU-Ratspräsident Charles Michel schrieb auf "X", die von Israel angekündigte vorübergehende Öffnung weiterer Zugänge zu dem Küstengebiet "reicht nicht aus".

von

Dadurch soll leichter Hilfe in den besonders von Lebensmittelmangel betroffenen Norden des Gazastreifens kommen kann. Auch die über den Grenzübergang Kerem Shalom aus Jordanien kommenden Hilfsgüter würden aufgestockt. "Diese verstärkte Hilfe wird eine humanitäre Krise verhindern und ist unerlässlich, um die Fortsetzung der Kämpfe zu gewährleisten und die Ziele des Krieges zu erreichen", zitierte "Haaretz" aus der israelischen Erklärung.

Die Ankündigung erfolgte kurz nach einem Telefonat zwischen US-Präsident Joe Biden und Netanyahu. In dem Gespräch hatte Biden den israelischen Regierungschef nach Angaben des Weißen Hauses aufgefordert, eine Reihe "spezifischer, konkreter und messbarer Schritte" zu unternehmen, um das Leid für die Menschen im Gazastreifen zu verringern und den Schutz von Helfern zu erhöhen. Die künftige US-Politik in Bezug auf den Gazastreifen hänge davon ab, wie Israel diese Maßnahmen umsetze, warnte Biden.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
Pellegrini nach seinem Besuch bei Fico im Krankenhaus
Nachrichtenfeed
Slowakei bangt weiter um Regierungschef Fico
Krankenhauschefin Lapuníková und Fico-Stellvertreter Kaliňák
Nachrichtenfeed
Slowakischer Premier Fico nach Attentat erneut operiert
Helfer rund um Fico unmittelbar nach dem Attentat
Nachrichtenfeed
Slowakischer Minister: Attentat auf Fico politisch motiviert
In Rafah läuft eine weitere Offensive und Binnenvertreibung
Nachrichtenfeed
EU warnt Israel vor Rafah-Offensive - USA fordern "Plan"
Charkiw rückt wieder in den Kriegsmittelpunkt
Nachrichtenfeed
Ukraine meldet Teilabzug in Region Charkiw
Nachrichtenfeed
USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern
Niederländischer Rechtspopulist Geert Wilders
Nachrichtenfeed
Niederlande: Rechte Koalition mit Populist Wilders steht
US-Außenminister: Hilfe ist "auf dem Weg"
Nachrichtenfeed
Ukraine fordert bei Blinken-Visite Patriot-Flugabwehrsysteme
Neuer russischer Verteidigungsminister Beloussow
Nachrichtenfeed
Putin entlässt Verteidigungsminister Schoigu
Isralelische Aktivisten stoppten Hilfstransporte nach gaza
Nachrichtenfeed
Israelische Rechtsextremisten stoppten Hilfstransporte
Zerstörungen im Großraum Charkiw
Nachrichtenfeed
Russland erzielt "taktische Erfolge" in Region Charkiw
Israelische Soldaten auf einem Panzer im Ostteil von Rafah
Nachrichtenfeed
Angst vor israelischem Militärangriff auf Rafah wächst