UBS stockt Beteiligung an China-Geschäft auf

Den Kaufpreis legte die UBS nicht offen

UBS stockt Beteiligung an China-Geschäft auf

UBS stockt Beteiligung an China-Geschäft auf

Die Schweizer Großbank UBS verstärkt ihr Engagement in China. Die UBS hat ihren Anteil an einem chinesischen Wertpapier-Gemeinschaftsunternehmen auf 67 Prozent von 51 Prozent erhöht, wie der Konzern mitteilte. Das Institut habe von der Guangdong Provincial Communications Group und der China Energy Capital Holdings Anteile in Höhe von 14,01 Prozent beziehungsweise 1,99 Prozent an dem Joint Venture erworben. Den Kaufpreis legte die UBS nicht offen.

Siemens Energy vor Komplettübernahme von Siemens Gamesa

Siemens Energy vor Komplettübernahme von Siemens Gamesa

Die Übernahme sollvollständig bar bezahlt werden

Spotify-Strategin: Noch riesiges Wachstumspotenzial

Spotify-Strategin: Noch riesiges Wachstumspotenzial

Europa beim Werbegeschäft im Fokus, Afrika und Asien bei neuen Nutzern

ABB will im Bereich Prozessautomation zukaufen

ABB will im Bereich Prozessautomation zukaufen

Ausstieg aus Accelleron-Geschäft geplant

Japans Wirtschaft schrumpfte langsamer als erwartet

Japans Wirtschaft schrumpfte langsamer als erwartet

Privater Konsum stabiler als prognostiziert