TomTom kündigt wegen Automatisierung rund 500 Mitarbeiter

Weitere Details will die Firma am 15. Juli nennen

TomTom kündigt wegen Automatisierung rund 500 Mitarbeiter

TomTom kündigt wegen Automatisierung rund 500 Mitarbeiter

Beim Navigationsgeräte-Hersteller TomTom fällt jede zehnte Stelle der fortschreitenden Automatisierung zum Opfer. Rund 500 Mitarbeiter würden im Rahmen der Neuaufstellung der Navigeräte-Sparte gekündigt, teilte das niederländische Unternehmen am Mittwoch mit. Was das finanziell bedeute, müsse noch geklärt werden.

Weitere Details will die Firma am 15. Juli nennen. Zu den Kunden von TomTom gehören Volkswagen, Renault, Uber und Microsoft. Das Unternehmen leidet seit Längerem unter den Lieferengpässen in der Branche, die auch auf die Produktion durchschlagen.

Südzucker und Cropenergies heben Jahresziele an

Südzucker und Cropenergies heben Jahresziele an

Der Agrana-Großaktionär Südzucker schraubt seine Prognosen hoch

OPEC senkt Ausblick für globale Wirtschaft und Ölnachfrage

OPEC senkt Ausblick für globale Wirtschaft und Ölnachfrage

Der Bedarf an Erdöl wird laut OPEC heuer etwas geringer ausfallen als …

US-Erzeugerpreise stiegen im Juli schwächer als erwartet

US-Erzeugerpreise stiegen im Juli schwächer als erwartet

Die US-Erzeugerpreise legten im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um …

In den USA steigen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

In den USA steigen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

US-Arbeitsmarkt bleibt weiter robust