Tesla übertrifft Umsatz-Erwartungen

Aktie steigt - Elektroautoproduzent konnte höhere Preise durchsetzen

Tesla übertrifft Umsatz-Erwartungen

Tesla übertrifft Umsatz-Erwartungen

Tesla hat die Umsatz-Erwartungen übertroffen und seine Aktie nachbörslich ins Plus gehoben. Der Umsatz stieg im ersten Quartal auf knapp 18,8 Milliarden Dollar (17,40 Mrd. Euro), wie der E-Auto-Bauer am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte. Experten hatten 17,8 Milliarden Dollar erwartet - ein Plus von mehr als 70 Prozent zu Vorjahreszeitraum - wie aus Refinitiv-Daten hervorging. Der Nettogewinn lag bei 3,3 Milliarden Dollar nach 438 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Pro Aktie lag der Gewinn bei 2,86 Dollar - hier hatten Experten 2,26 Dollar erwartet. Die Tesla-Aktie legte nachbörslich um 3,5 Prozent zu, nachdem sie im regulären Handel fünf Prozent gefallen war.

Grund für das gute Ergebnis ist, dass der Elektroautoproduzent Preissteigerungen durchsetzen konnte. "Der Preisanstieg liegt schön über der Kosten-Inflation", sagte der Senior Research Analyst Craig Irwin von Roth Capital. Tesla hatte jüngst die Preise seiner Fahrzeuge angehoben, um die steigenden Kosten auszugleichen.

Der wichtigste begrenzende Faktor für die Fabriken seien wie in den vergangene Quarteln die Lieferkettenprobleme, teilte Tesla nun mit. Dies dürfte sich auch das ganze Jahr fortsetzen. Allerdings ist der US-Konzern besser als mancher Rivale mit den Lieferbeschränkungen und der Coronavirus-Pandemie zurechtgekommen. Schon in den vergangenen Quartalen zeichnete sich ab, dass Tesla dem grassierenden Chipmangel in der Branche besser trotzt als viele Konkurrenten.

US-Eigenheimabsatz stieg überraschend

US-Eigenheimabsatz stieg überraschend

Preise erhöhten sich um 15 Prozent

Konsumklima in den USA fiel auf Rekordtief

Konsumklima in den USA fiel auf Rekordtief

Vor allem Inflationsängste belasten Verbraucherstimmung

Immofinanz verkauft Immobilien im Wert von 1 Mrd. Euro

Immofinanz verkauft Immobilien im Wert von 1 Mrd. Euro

Immobilienkonzern schichtet sein Portfolio um

Modekette H&M schließt ihren Flagship-Laden in Shanghai

Modekette H&M schließt ihren Flagship-Laden in Shanghai

Schließung ist ein weiteres Zeichen für die Probleme in der Volksrepublik