Südkoreanische Wirtschaft wächst unerwartet langsam

Verbraucher knauserig

Südkoreanische Wirtschaft wächst unerwartet langsam

Südkoreanische Wirtschaft wächst unerwartet langsam

Die südkoreanische Wirtschaft ist im dritten Quartal wegen der sinkenden Kauflust der Verbraucher langsamer als erwartet gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt legte von Juli bis September um 0,3 Prozent zum Vorquartal zu, wie die Zentralbank am Dienstag in Seoul mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem doppelt so starken Plus gerechnet, nachdem es im Frühjahr wegen Nachholeffekten im Zuge der Corona-Pandemie zu einem Anstieg von 3,6 Prozent gereicht hatte.

"Die verschärften Maßnahmen zu den Abstandsregeln, die Folgen der Hitzewelle und die steigenden Rohstoffpreise scheinen die Erholung der Inlandsnachfrage gebremst zu haben", sagte Finanzminister Hong Nam-ki. "Aber die Exporte haben die Wirtschaft gestützt." Letztere wuchsen im Sommerquartal um 1,5 Prozent, was unter anderem auf den starken Absatz der weltweit begehrten Halbleitern zurückzuführen ist, die etwa von Samsung hergestellt werden. Die privaten Konsumausgaben - die rund die Hälfte des Bruttoinlandsproduktes ausmachen - schrumpften hingegen um 0,3 Prozent. Auch die Bau- und Anlageinvestitionen nahmen ab.

Die Zentralbank geht derzeit davon aus, dass die Wirtschaft 2021 um vier Prozent wachsen wird. Im vergangenen Jahr war sie wegen des Corona-Ausbruchs um 0,9 Prozent geschrumpft. Ökonomen befürchten jedoch, dass Unterbrechungen der globalen Lieferkette und Inflationsdruck noch durchschlagen könnten.

Intel will bis zu 100 Mrd. in Chipproduktion investieren

Intel will bis zu 100 Mrd. in Chipproduktion investieren

Sucht aktuell auch nach einem Standort für ein geplantes Werk in Europa

Polnische Kredite belasten deutsche Commerzbank

Polnische Kredite belasten deutsche Commerzbank

Dennoch Gewinn erwartet

Intel steckt 20 Milliarden Dollar in zwei US-Chipfabriken

Intel steckt 20 Milliarden Dollar in zwei US-Chipfabriken

Sucht aktuell auch nach einem Standort für ein geplantes Werk in Europa

Casinos-Mehrheitseigner Allwyn will über SPAC die Börse

Casinos-Mehrheitseigner Allwyn will über SPAC die Börse

Closing für das zweite Quartal erwartet