Stiefelkönig geht an Leder & Schuh

Der Verkauf der verlustreichen Schuhkette Stiefelkönig ist besiegelt: Die letzte Schuhhandelstochter der BAWAG geht wie erwartet an die Grazer Leder Schuh AG, die mit ihren Vertriebslinien Humanic, Jello, Shoe4you, Corti und Dominici die Nummer 1 am Markt ist.

Nach dem BAWAG-Aufsichtsrat am Donnerstag wurde am Freitag der Kaufvertrag unterzeichnet. Das Closing wird für Herbst 2011 erwartet.

Der einstige Erzrivale möchte Stiefelkönig wieder stärker im gehobenen Segment ansiedeln, wurde angekündigt. Standorte, die sich dafür nicht eigenen, sollen an Mitgliedsunternehmen der ebenfalls in Graz ansässigen Händlerkette Ringschuh übergeben werden. Das Filialnetz von Stiefelkönig umfasst in Summe 66 Geschäfte, 54 davon in Österreich, der Rest in Slowenien, Kroatien und der Slowakei. In Österreich arbeiten 552 Personen für Stiefelkönig, insgesamt sind es 645.

- APA

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession