Trend Logo

Starmer stoppt Pläne für Abschiebungen nach Ruanda

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
0 min
Vorhaben laut neuem britischen Premier "effektiv tot"
©APA/APA/AFP/HENRY NICHOLLS
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Der neue britische Premierminister Keir Starmer hat einer Zeitung zufolge am ersten Tag seiner Amtszeit den umstrittenen Plan der Vorgängerregierung für Abschiebungen nach Ruanda gestoppt. Das Vorhaben sei "effektiv tot", berichtete der "Telegraph" Freitagabend unter Berufung auf Insider. Der Labour-Politiker hatte den Schritt angekündigt. Starmers Partei gewann am Donnerstag die Parlamentswahl mit deutlichem Vorsprung. Der Regierungswechsel erfolgte innerhalb von Stunden.

von

In den vergangenen Jahren sind Zehntausende Migranten nach Großbritannien gekommen. Oft nehmen sie den riskanten Weg über den Ärmelkanal in kleinen Booten. Ein Gesetz der konservativen Vorgängerregierung sah vor, dass alle illegal Eingewanderten nach Ruanda geschickt werden sollten. Das afrikanische Land sollte im Gegenzug Geld von London erhalten.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
Druck auf Biden wächst weiter
Nachrichtenfeed
Biden-Umfeld hält Rückzug laut Berichten für möglich
Trump nahm Nominierung offiziell an
Nachrichtenfeed
Trump erwartet "unglaublichen Sieg"
Jetzt auch noch Husten und Schnupfen für Biden
Nachrichtenfeed
US-Präsident Biden mit Corona zunehmend in Bedrängnis
Von der Leyen freut sich über Wiederwahl
Nachrichtenfeed
EU-Parlament bestätigt von der Leyen an Kommissionsspitze
Die EU-Kommission hätte mehr Infos zur Covid-Impfung geben müssen.
Nachrichtenfeed
Gericht: EU-Kommission gab zu wenig Infos zu Covid-Impfstoff
"Kämpft, kämpft kämpft!"
Nachrichtenfeed
Trump trat erstmals nach Attentat öffentlich auf
Orbans Besuch bei Putin sorgte für viel Aufregung
Nachrichtenfeed
Orbans Putin-Reise: Von der Leyen ordnet Boykott an
J.D. Vance gilt als Hoffnung der Republikaner
Nachrichtenfeed
Trump zieht mit J.D. Vance als Vize in Präsidentschaftswahl
"Wir müssen die aufgeheizte Stimmung in der Politik senken"
Nachrichtenfeed
Biden und Trump mit Botschaften der politischen Mäßigung
US-Präsident Biden appelliert an Zusammenhalt der Nation
Nachrichtenfeed
Biden ruft nach Attentat auf Trump zum Zusammenhalt auf
Der 81-Jährige hält bisher eisern an seiner Kandidatur fest
Nachrichtenfeed
Biden: Bin die am besten qualifizierte Person für den Job
Biden hält zum Abschluss des NATO-Gipfels eine Pressekonferenz
Nachrichtenfeed
NATO gibt 40 Milliarden Euro für Kiew und kritisiert Peking