Stahlfirma Salzgitter erwartet Milliardengewinn

Bestes Ergebnis seit 13 Jahren erwartet

Stahlfirma Salzgitter erwartet Milliardengewinn

Stahlfirma Salzgitter erwartet Milliardengewinn

Die starke Stahlnachfrage und die hohen Preise bescheren Salzgitter in diesem Jahr voraussichtlich einen Rekordgewinn. Der deutsche Stahlkonzern erwartet 2022 nun einen Gewinn von 1,0 bis 1,2 Milliarden Euro vor Steuern, wie er mitteilte. Das wären in der Spitze zwei Drittel mehr als im vergangenen Jahr, in dem 706 Mio. Euro bereits das beste Ergebnis seit 13 Jahren darstellten. Es zeichne sich ein "herausragendes" Halbjahresergebnis ab.

Dabei rechne man für das zweite Halbjahr aber mit einem Rückgang der zuletzt ungewöhnlich hohen Margen, nachdem sich die Stahlpreise stabilisiert hätten. Bisher hatte Salzgitter 750 bis 900 Millionen Euro Gewinn vor Steuern in Aussicht gestellt.

Voraussetzung für den Milliardengewinn sei aber, dass die Energie- und Rohstoffpreise nicht weiter stiegen und Erdgas uneingeschränkt für die Produktion verfügbar bleibe, hieß es in der Mitteilung. Russland hat die Gas-Importe nach Deutschland zuletzt stark gedrosselt.

Auch die Umsatzprognose schraubte Salzgitter nach oben: um zwei Mrd. auf rund 13 Milliarden Euro. Das wäre rund ein Drittel mehr als 2021 (9,8 Milliarden). Auch die Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROCE) werde anders als bisher erwartet über den 16,2 Prozent liegen, die der Konzern im Vorjahr erreicht hatte.

Commerzbank hat im Konzernumbau schon fast 7.000 Stellen abgebaut

Commerzbank hat im Konzernumbau schon fast 7.000 Stellen abgebaut

Commerzbank will insgesamt 10.000 ihrer rund 40.000 Stellen abbauen

US-Industrie wuchs im Juni so langsam wie seit Juni 2020 nicht mehr

US-Industrie wuchs im Juni so langsam wie seit Juni 2020 nicht mehr

Einkaufsmanagerindex sank auf 53 Zähler von 56,1 Punkten im Mai

Chipmangel lässt Absatz von General Motors einbrechen

Chipmangel lässt Absatz von General Motors einbrechen

Im zweiten Quartal 15 Prozent weniger Neuwagen ausgeliefert als im …

Andritz hat italienische Bonetti-Gruppe übernommen

Andritz hat italienische Bonetti-Gruppe übernommen

Bonetti bietet Verschleißteile für Papierindustrie an - Erzielt mit 150 …