Spanische Wirtschaft wuchs in Q3 schwächer als erwartet

Wachstum von Binnenwirtschaft getragen

Spanische Wirtschaft wuchs in Q3 schwächer als erwartet

Spanische Wirtschaft wuchs in Q3 schwächer als erwartet

Die spanische Wirtschaft ist im Sommer schwächer gewachsen als von Analysten erwartet. Die Wirtschaftsleistung (BIP) stieg im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal um 2,0 Prozent, wie das Statistikamt INE am Freitag mitteilte. Ökonomen hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um 2,9 Prozent gerechnet. Im zweiten Quartal hatte das Wachstum 1,1 Prozent betragen.

Getragen wurde das Wirtschaftswachstum nach Angaben der Statistiker sowohl von der Binnenwirtschaft als auch der Auslandsnachfrage. Die Binnenkräfte trugen allerdings etwas stärker zur Gesamtentwicklung bei als der Außenhandel.

Stimmung hat sich überraschend verbessert
 

Ifo-Geschäftsklima hellt sich überraschend auf

Stimmung hat sich überraschend verbessert

Fluggesellschaft will Optionen prüfen
 

Lufthansa prüft bei ITA-Übernahme auch eigene Beteiligung

Fluggesellschaft will Optionen prüfen

Umsatz auf 615 Mio. Euro gestiegen
 

Möbelversandhändler Home24 verfehlt Umsatzziel

Umsatz auf 615 Mio. Euro gestiegen

Der Transaktion liegt ein Unternehmenswert von 70 Millionen Franken zugrunde
 

Holcim veräußert Zementgeschäft in Nordirland

Der Transaktion liegt ein Unternehmenswert von 70 Millionen Franken …