Spanische Industrieproduktion im August gestiegen

Spanische Industrieproduktion im August gestiegen

Spanische Industrieproduktion im August gestiegen

Die spanische Industrie hat ihre Produktion im August wieder ausgeweitet. Die Gesamtherstellung stieg gegenüber Juli um 0,4 Prozent, wie das Statistikamt INE am Donnerstag in Madrid mitteilte. Analysten hatten dagegen mit einem Rückgang von im Mittel 0,3 Prozent gerechnet. Der jüngste Anstieg folgt auf einen Rücksetzer um 1,0 Prozent im Monat davor.

Im Detail fiel die Entwicklung durchwachsen aus. Überzeugen konnte die Herstellung von Investitionsgütern, die um 5,3 Prozent kräftig anzog. Dagegen wurden sowohl weniger Konsum- als auch Vorleistungsgüter hergestellt. Die Energieerzeugung ging ebenfalls zurück.

Stellenaufbau in den USA im November stärker als erwartet
Stellenaufbau in den USA im November stärker als erwartet

Es kamen 263.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft hinzu

Pfizer investiert 2,5 Mrd. Euro in Produktion in Europa
Pfizer investiert 2,5 Mrd. Euro in Produktion in Europa

In Irland sollen 400 bis 500 neue Jobs entstehen, in Belgien 250

Ifo: Kurzarbeit steigt in Deutschland wegen Energiesorgen
Ifo: Kurzarbeit steigt in Deutschland wegen Energiesorgen

Mit steigenden Energiepreisen hat sich die Zahl der Kurzarbeiter in …

Airbus-Auslieferungsziel für 2022 wackelt
Airbus-Auslieferungsziel für 2022 wackelt

Airbus-Chef: Liefersituation "sehr komplex"