Trend Logo

Signa Development überwies hunderte Millionen vor Insolvenz

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
1 min
Signa-Insolvenz um eine Facette reicher
©APA/APA/THEMENBILD/HELMUT FOHRINGER
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Die Insolvenz der Signa-Gruppe ist um eine Facette reicher: Demnach hat die Signa Development vor ihrer Insolvenz mehr als 300 Mio. Euro an zwei Unternehmen im Nahebereich des Signa-Gründers Rene Benko überwiesen, berichtete die "Financial Times". Demnach lieh die Signa Development 125 Mio. Euro an die Laura Finance Holding GmbH sowie weitere 190 Mio. Euro an die Laura Holding GmbH.

von

Die Insolvenz der Signa-Gruppe ist um eine Facette reicher: Demnach hat die Signa Development vor ihrer Insolvenz mehr als 300 Mio. Euro an zwei Unternehmen im Nahebereich des Signa-Gründers Rene Benko überwiesen, berichtete die "Financial Times". Demnach lieh die Signa Development 125 Mio. Euro an die Laura Finance Holding GmbH sowie weitere 190 Mio. Euro an die Laura Holding GmbH.

Gesellschafter der Laura Holding ist die nach der Tochter von Rene Benko benannte Laura Privatstiftung mit 42,1 Prozent. Stifter sind hier Rene Benko und seine Mutter Ingeborg. Und 34,9 Prozent an der Laura Holding entfallen auf die Ameria Invest, an der unter anderem wiederum die Laura Holding mit 34,9 Prozent beteiligt ist. Und die Laura Finance Holding wiederum ist im Besitz der Laura Holding.

Zusätzlich zu den Zahlungen an die Laura-Gesellschaften überwies Signa Development Hunderte von Millionen Euro an andere Unternehmen der Signa-Gruppe. Laut der Insolvenzerklärung von Signa Development rechnet der Verwalter nicht damit, dass er etwas zurückbekommt, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
Photovoltaikanlagen zunehmend für Eigenbedarf interessant
Nachrichtenfeed
Preise für Strom vom Hausdach sinken rapide
Kocher wollte Bildungskarenz überdenken
Nachrichtenfeed
Keine größeren Reformen mehr im Bereich Arbeit geplant
ÖBB-Logo beim Hauptbahnhof in Wien
Nachrichtenfeed
ÖBB setzen erste Mitarbeiter aus dem Ausland ein
Baukredite haben sich zuletzt spürbar verteuert
Nachrichtenfeed
Mehrere Bundesländer mit Immokredit-Zuschüssen unzufrieden
Laut OMV könnte Gazprom die Lieferungen einstellen
Nachrichtenfeed
Nach OMV-Warnung: 16 Verfahren gegen Gazprom Export bekannt
Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft.
Nachrichtenfeed
Tests mit Wasserstoff in und um Wien nehmen Fahrt auf
Gesetz soll Menschenrechte und Umweltstandards weltweit stärken
Nachrichtenfeed
EU-Lieferkettengesetz final angenommen
Signa-Wirtschaftsprüfer werden geprüft
Unternehmen
Wirtschaftsprüfer der Signa rücken in den Fokus
Bundesforste betreiben etwa auf der steirischen Pretul einen Windpark
Nachrichtenfeed
Bundesforste brauchen immer mehr Mittel gegen Klimawandel
Heimische Verbraucher shoppen immer häufiger bei Temu und Shein
Nachrichtenfeed
Fast jeder zweite Onlineshopper kauft bei Temu, Shein & Co
Seit dem Vorjahr sind manche Lebensmittel wieder billiger geworden
Nachrichtenfeed
Lebensmittel seit Vorjahr teils wieder billiger geworden
Nachrichtenfeed
Chemie-KV: Sozialpartner weisen sich gegenseitig Schuld zu