RWE übernimmt in den Niederlanden großes Gaskraftwerk

Will alle Beschäftigten übernehmen

RWE übernimmt in den Niederlanden großes Gaskraftwerk

RWE übernimmt in den Niederlanden großes Gaskraftwerk

Der deutsche Energiekonzern RWE kauft in den Niederlanden der schwedischen Vattenfall ein großes Gaskraftwerk ab. Das wasserstofffähige Kraftwerk mit dem Namen Magnum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum einem RWE-Steinkohle- und Biomasse-Kraftwerk in Eemshaven, wie das Unternehmen mitteilte. Der Kaufpreis entspreche einem Unternehmenswert von 500 Millionen Euro. Die Übernahme soll bis Ende September abgeschlossen sein. RWE will alle Beschäftigten übernehmen.

Magnum könne bereits jetzt so umgerüstet werden, dass es mit bis zu 30 Prozent Wasserstoff betrieben werden kann. "Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Gaskraftwerk bis zum Ende des Jahrzehnts vollständig auf Wasserstoff als alleinigen Brennstoff umzustellen", erklärte RWE, die in Österreich maßgeblich an der Kärntner Kelag beteiligt ist. Das Unternehmen will in Eemshaven sein Wasserstoff-Geschäft ausbauen und plant unter anderem die klimaneutrale Produktion von Wasserstoff in großem Maßstab.

OPEC senkt Ausblick für globale Wirtschaft und Ölnachfrage

OPEC senkt Ausblick für globale Wirtschaft und Ölnachfrage

Der Bedarf an Erdöl wird laut OPEC heuer etwas geringer ausfallen als …

US-Erzeugerpreise stiegen im Juli schwächer als erwartet

US-Erzeugerpreise stiegen im Juli schwächer als erwartet

Die US-Erzeugerpreise legten im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um …

In den USA steigen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

In den USA steigen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

US-Arbeitsmarkt bleibt weiter robust

Chinas Automarkt kommt stärker auf Touren

Chinas Automarkt kommt stärker auf Touren

Der lange dahindümpelnde chinesische Automarkt kommt immer stärker in …