Qiagen hebt Jahresziele nach starkem Start an

Aktienkurs legt zu

Qiagen hebt Jahresziele nach starkem Start an

Qiagen hebt Jahresziele nach starkem Start an

Der Diagnostikspezialist und Labordienstleister Qiagen blickt nach einem starken Jahresauftakt zuversichtlicher auf 2022. Der Konzernumsatz werde wechselkursbereinigt mindestens bei 2,12 Milliarden US-Dollar liegen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Venlo mit. Bisher hatte das Unternehmen 2,07 Milliarden Dollar angepeilt. Der bereinigte verwässerte Gewinn je Aktie soll nun bei mindestens 2,14 Dollar liegen, nach 2,05 bisher.

Anleger zeigten sich erfreut. Der Aktienkurs von Qiagen legte auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion um knapp drei Prozent zu.

Japans Industrieproduktion erneut eingebrochen

Japans Industrieproduktion erneut eingebrochen

Nachschubprobleme bei Chips sowie Covid-Lockdowns in Teilen Chinas als …

Milliardenauftrag von US-Regierung für BioNTech und Pfizer

Milliardenauftrag von US-Regierung für BioNTech und Pfizer

Je nach Genehmigung auch an Omikron-Variante angepassten Impfstoff bestellt

Kundeneinlagen bei der VTB Bank Europe eingebrochen

Kundeneinlagen bei der VTB Bank Europe eingebrochen

Einlagen sanken um mehr als 40 Prozent - Kunden zogen mehr als eineinhalb …

US-Wirtschaft schrumpfte Anfang 2022 um 1,6 Prozent

US-Wirtschaft schrumpfte Anfang 2022 um 1,6 Prozent

Minus stärker als gedacht