Polens Online-Händler Allegro übernimmt tschechische Mall Group

Transaktionskosten belaufen sich auf 881 Mio. Euro

Polens Online-Händler Allegro übernimmt tschechische Mall Group

Polens Online-Händler Allegro übernimmt tschechische Mall Group

Der polnische Online-Händler kauft den tschechischen Rivalen Mall Group, um Zugang zu mehr Märkten zu erhalten. Die Transaktionskosten belaufen sich auf 881 Millionen Euro, wie Allegro mitteilte. Der Preis könne sich noch um weitere 50 Millionen Euro erhöhen beim Erreichen bestimmter kurzfristiger Ziele.

Im Zuge des Deals erwirbt der Amazon-Konkurrent Vermögenswerte der Mall Group und die Logistik-Aktiva von WE|DO von Jakub Havrlants Investmentgruppe Rockaway Capital, PPF Group und Daniel Kretinskys und Patrik Tkacs EC Investments. Die Übernahme verschafft Allegro Zugang zu den Märkten in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Polen

Evergrande stellt mehr Berater zur Krisenbewältigung ein

Evergrande stellt mehr Berater zur Krisenbewältigung ein

Zur Zeit versucht das Unternehmen Barmittel zu beschaffen

Google zieht wegen EU-Milliardenbuße vor den EuGH

Google zieht wegen EU-Milliardenbuße vor den EuGH

EU-Kommission hatte Kartell-Strafe von 2,4 Milliarden Euro verhängt

Yellen: Werden Inflation unter Kontrolle bringen

Yellen: Werden Inflation unter Kontrolle bringen

US-Finanzministerin: Maßnahmen sollen Preisbeschleunigung verringern

Netflix enttäuscht mit Neugeschäft und Ausblick

Netflix enttäuscht mit Neugeschäft und Ausblick

Aktie des US-Streaming-Anbieters sackt 20 Prozent ab