Trend Logo

Ott auch Thema bei Kickl-Befragung im U-Ausschuss

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
1 min
Kickl teilte im U-Ausschuss gegen die ÖVP aus
©APA/APA/GEORG HOCHMUTH/GEORG HOCHMUTH
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Diskussionen zur Geschäftsordnung und wiederholte Scharmützel zwischen den Fraktionen haben am Donnerstag die Befragung von FPÖ-Chef Herbert Kickl im U-Ausschuss zum "rot-blauen Machtmissbrauch" geprägt. Thema war aber auch der in U-Haft sitzende Ex-Verfassungsschützer Egisto Ott.

von

Die ÖVP hat sich in ihrem U-Ausschuss vor allem auf Kickl persönlich eingeschossen - was wohl auch dem derzeitigen Superwahljahr geschuldet ist, in dem die Türkisen bereits jetzt pausenlos vor einer Regierungsbeteiligung der FPÖ warnen. Teufel wiederum hatte eigentlich schon für den U-Ausschuss zugesagt, wurde dann wieder aus- und abermals eingeladen. Seine Partei befindet sich in Niederösterreich in einer Koalition mit der ÖVP.

Nicht ganz so prominent fällt der Vormittag aus. Zugesagt hat etwa ein Mitarbeiter der blauen Klub-Kommunikation im Bund, der sich zuletzt entschuldigt hatte. Nach ihm ist der einstige stellvertretende Büroleiter des ehemaligen Generalsekretärs im Innenministerium, Peter Goldgruber, geladen.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
Vilimsky bei Vorzugsstimmen vorne
Nachrichtenfeed
EU-Vorzugsstimmen brachten Umreihungen bei ÖVP und Grünen
Die Ausgaben für Gesundheit sind weiter gestiegen
Nachrichtenfeed
2023 hat Österreich 52,3 Mrd. Euro für Gesundheit ausgegeben
Österreich wählt am 29. September den Nationalrat neu
Nachrichtenfeed
Regierung beschließt am Mittwoch Wahltermin 29. September
Stocker glaubt nicht an Umfragen
Nachrichtenfeed
ÖVP sieht offenes Rennen um Platz eins im Herbst
Sorgen für Babler
Nachrichtenfeed
SPÖ-Granden sprechen einander Mut zu
Vilimsky hat besser lachen
Nachrichtenfeed
FPÖ erreicht bei EU-Wahl erstmals Platz eins
Am Sonntag wählte Österreich seine EU-Abgeordneten neu
Nachrichtenfeed
Parteien analysieren EU-Wahlergebnis
Am Sonntag wird gewählt
Nachrichtenfeed
EU-Wahlkampf endete am Freitag mit Schlusskundgebungen
Brigitte Bierlein wird Ehrengrab zuteil
Nachrichtenfeed
Staatliches Begräbnis für Österreichs erste Kanzlerin
Regierung verteilt "frische Mittel"
Nachrichtenfeed
Gemeinden erhalten von Bund zusätzliche Mittel
Sobotka zieht sich nach der Wahl zurück
Nachrichtenfeed
Sobotka tritt bei Nationalratswahl nicht mehr an
NÖ FPÖ-Landesrat Christoph Luisser ist für eine bundesweite Bezahlkarte
Nachrichtenfeed
Einheitliches Bezahlkartensystem für Flüchtlinge geplant