Online-Modehändler About You wuchs kräftig

Bereinigter Betriebsverlust erhöht sich aber von 35,5 auf 70 Mio. Euro

Online-Modehändler About You wuchs kräftig

Online-Modehändler About You wuchs kräftig

Der Hamburger Online-Modehändler About You ist im Geschäftsjahr 2021/22 schwungvoll gewachsen, musste dafür aber höhere Verluste in Kauf nehmen. Der Umsatz kletterte in den zwölf Monaten bis Ende Februar um 50,5 Prozent auf 1,755 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der bereinigte Betriebsverlust verdoppelte sich gegenüber dem Jahr davor wegen der hohen Investitionen in die Expansion und das Angebot von 35,5 auf 70 Mio. Euro.

Die Otto-Tochter hat beispielsweise neue Märkte in Südeuropa und in den nordischen Ländern betreten, in der Ukraine oder Russland ist About You nicht aktiv.

"Die heute veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse unterstreichen, wie robust About Yous Geschäftsmodell auch in einem volatilen Marktumfeld ist", sagte Firmenchef Tarek Müller. Er bestätigte das Ziel, im Geschäftsjahr 2023/24 die Gewinnschwelle knacken und zwei Jahre später einen Jahresumsatz von fünf Milliarden Euro erzielen zu wollen. Im deutschsprachigen Raum ist das Geschäft bereits profitabel. Auch die Technologiesparte, die unter anderem Infrastrukturlösungen an andere Firmen verkauft, habe die Gewinnschwelle inzwischen erreicht. Am 24. Mai will About You eine Prognose für das laufende Geschäftsjahr abgeben.

Der kleinere Zalando-Konkurrent ist seit vergangenem Juni an der Börse gelistet. Der Ausgabepreis der Aktie lag bei 23 Euro und bewertete About You mit knapp vier Milliarden Euro. Seither hat sich der Aktienkurs allerdings mehr als halbiert.

US-Baubeginne und -genehmigungen sanken im April

US-Baubeginne und -genehmigungen sanken im April

Etwas weniger Baubeginne, dafür stärkerer Rückgang im Vormonat März

SAP-AR-Chef Plattner - Nachfolger aus Aufsichtsrat geplant

SAP-AR-Chef Plattner - Nachfolger aus Aufsichtsrat geplant

SAP-Mitgründer Plattner führt Aufsichtsgremium des Softwareriesen seit 2003

Chinesischer Techriese Tencent mit Gewinneinbruch

Chinesischer Techriese Tencent mit Gewinneinbruch

Schwächstes Quartal seit Börsengang 2004

Inflation im Euroraum unverändert bei Rekordwert von 7,4 %

Inflation im Euroraum unverändert bei Rekordwert von 7,4 %

Haupttreiber erneut stark gestiegene Energiepreise