OMV schreibt wieder Gewinn - 484 Mio. Euro Nettogewinn in Q3

2,13 Mrd. Euro Überschuss in neun Monaten

OMV schreibt wieder Gewinn - 484 Mio. Euro Nettogewinn in Q3

OMV schreibt wieder Gewinn - 484 Mio. Euro Nettogewinn in Q3

Der heimische Öl-, Gas- und Chemiekonzern OMV hat sowohl im dritten Quartal als in den vergangenen drei Quartalen insgesamt sein Ergebnis gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert und schwarze Zahlen geschrieben: Das operative Ergebnis vor Sondereffekten auf CCS-Basis (bereinigt um Lagerhaltungseffekte) stieg im dritten Quartal von 317 Mio. auf 1,79 Mrd. Euro, der Nettogewinn drehte von -458 Mio. auf 484 Mio. Euro in die Gewinnzone, teilte die OMV am Freitag mit.

Über neun Monate betrachtet wurde der Periodenüberschuss von -468 Mio. Euro auf 2,128 Mrd. Euro gedreht.

Die Konzernumsatzerlöse stiegen im dritten Quartal vor allem wegen der Vollkonsolidierung der Chemietochter Borealis, aber auch höhere Marktpreise und Verkaufsmengen im Jahresabstand um 130 Prozent auf 8,512 Mrd. Euro. Im zweiten Quartal 2021 hatte der Umsatz 7,266 Mrd. Euro betragen.

Im Bereich Exploration & Production wurde das operative Ergebnis vor Sondereffekten auf 816 Mio. Euro verbessert (Q3/20: -24 Mio. Euro), während das CCS operative Ergebnis vor Sondereffekten von Refining & Marketing auf 361 Mio. Euro zulegte (Q3/20: 236 Mio. Euro). Im Bereich Chemicals & Materials stieg das Operative Ergebnis vor Sondereffekten auf 623 Mio. Euro (Q3/20: 99 Mio. Euro).

USA: Einzelhandelsumsätze fallen deutlich stärker als erwartet

USA: Einzelhandelsumsätze fallen deutlich stärker als erwartet

Erlöse sanken im Dezember gegenüber dem Vormonat um 1,9 Prozent

Kräftiger Gewinnrückgang bei Citigroup im Schlussquartal

Kräftiger Gewinnrückgang bei Citigroup im Schlussquartal

Gewinn je Aktie aber höher als von Analysten erwartet

JPMorgan verdiente 2021 mehr als gedacht

JPMorgan verdiente 2021 mehr als gedacht

Jahresgewinn von 48,3 Milliarden US-Dollar erzielt

Blackrock verwaltet jetzt mehr als 10 Billionen Dollar

Blackrock verwaltet jetzt mehr als 10 Billionen Dollar

Gewinn stieg im 4. Quartal um 2,5 Prozent auf 1,6 Mrd. Dollar