OMV ging bei DSM leer aus, Zuschlag für Lanxess und Advent

Lanxess und Advent bezahlen 3,7 Mrd. Euro

OMV ging bei DSM leer aus, Zuschlag für Lanxess und Advent

OMV ging bei DSM leer aus, Zuschlag für Lanxess und Advent

Die OMV ist im Bieterverfahren um 100 Prozent der Anteile an der Thermoplastik-Sparte der Royal DSM NV unterlegen. "OMV hat soeben erfahren, dass Koninklijke DSM N.V. beschlossen hat, den DSM-Geschäftsbereich Engineering Materials an einen anderen Bieter zu verkaufen", teilte die OMV mit. Das Kunststoffgeschäft von DSM übernimmt ein Gemeinschaftsunternehmen des deutschen Chemiekonzerns Lanxess und der Beteiligungsgesellschaft Advent.

Lanxess treibt damit seinen Umbau mit dem perspektivischen Ausstieg aus dem Geschäft mit Hochleistungskunststoffen für die Auto- und Elektroindustrie voran. Der MDAX-Konzern bringt diesen Geschäftsbereich in das Gemeinschaftsunternehmen mit Advent ein, das im gleichen Zuge in einem Milliardendeal das Kunststoffgeschäft Engineering Materials des niederländischen Konzerns Royal DSM übernimmt.

"Lanxess wird noch einmal deutlich weniger abhängig von Konjunkturschwankungen", sagte Lanxess-Konzernchef Matthias Zachert laut Mitteilung vom Dienstag. Bei den Anlegern kam der Schritt sehr gut an. Die Aktien legten kräftig zu. Sie schnellten kurz nach dem Handelsstart um 11 Prozent auf 43,42 Euro nach oben. Damit gewann der jüngste Erholungsversuch Schwung, nachdem die Papiere bis Anfang Mai stark unter Konjunktursorgen im Zuge der hohen Inflation, des Krieges in der Ukraine und der harten Corona-Maßnahmen Chinas gelitten hatten. Für 2022 ergibt sich damit immer noch ein Kursminus von mehr als einem Fünftel.

Südzucker und Cropenergies heben Jahresziele an

Südzucker und Cropenergies heben Jahresziele an

Der Agrana-Großaktionär Südzucker schraubt seine Prognosen hoch

OPEC senkt Ausblick für globale Wirtschaft und Ölnachfrage

OPEC senkt Ausblick für globale Wirtschaft und Ölnachfrage

Der Bedarf an Erdöl wird laut OPEC heuer etwas geringer ausfallen als …

US-Erzeugerpreise stiegen im Juli schwächer als erwartet

US-Erzeugerpreise stiegen im Juli schwächer als erwartet

Die US-Erzeugerpreise legten im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um …

In den USA steigen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

In den USA steigen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

US-Arbeitsmarkt bleibt weiter robust