Wo Bank Austria-Kunden jetzt reklamieren können

Wo Bank Austria-Kunden jetzt reklamieren können

Über ein Online-Formular können mögliche Entschädigungen angefordert werden.

Auf der Website der Bank Austria ist unter der Rubrik "IT-Umstellung" seit kurzem folgendes zu lesen:

Details zur Abwicklung der Refundierung von finanziellen Nachteilen:

Wir entschuldigen uns vielmals für die Ihnen durch unsere EDV-Umstellung entstandenen Unannehmlichkeiten. Sollte Ihnen daraus ein finanzieller Nachteil entstanden sein (z.B. Überziehungszinsen, Pönalen, Mahnspesen für verspätete Buchungen), werden wir selbstverständlich unbürokratisch individuelle Lösungen für Sie finden.

Ihre Ansprechpartner: Als Kundin oder Kunde der Bank Austria wenden Sie sich bitte persönlich an Ihre Kundenbetreuerin bzw. Ihren Kundenbetreuer in Ihrer Filiale. Wenn Sie keine Kundin bzw. kein Kunde der Bank Austria sind, steht Ihnen die Ombudsstelle zur Verfügung.

Des Weiteren wird auf diess Online-Formular hingewiesen , auf dem entsprechende Reklamationen eingereicht bzw. begründet werden können.

Auch per Telefon möglich

Kunden können auch die Telefonnummer 0800 050505 wählen, die Hotline sollte nun wieder funktionieren. Auch per Fax (050505-8925095) oder mit einem Brief (Adresse: Bank Austria, Ombudsstelle, Postfach 32.000, 1010 Wien)kann man sich als Betroffener an die Bank wenden.

Bank Austria-Chef Willibald Cernko hatte sich in einem Brief für die Fehler bei der IT-Umstellung entschuldigt und Konsequenzen angekündigt.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich