Team Stronach: Schlammschlacht in Niederösterreich geht weiter

Team Stronach: Schlammschlacht in Niederösterreich geht weiter

Walter Naderer vom neugegründeten Team Niederösterreich schießt scharf gegen die verbleibenden Mandatare des Team Stronach (TS). TS-Abgeordnete Gabriele Gimborn hätte "einen sehr eigenartigen Sinneswandel erfahren".

Nach heutigem Stand treten die Mandatare Ernest Gabmann jun., Herbert Machacek, Walter Naderer und Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger in das neugegründete Team Niederösterreich um. Gabriele Gimborn und Walter Laki bleiben dem Team Stronach treu. Naderer übt nun harsche Kritik an seiner ehemaligen Kollegin Gimborn. Er hätte damit gerechnet, dass auch sie der neuen Partei beitritt.

Gleichzeitig hielt Naderer fest, dass sein Parteiaustritt aus dem Team Stronach sowie sein Beitrag zur Gründung des Team NÖ "eigenverantwortliche, wohüberlegte Schritte zum Erhalt meiner Glaubwürdigkeit gegenüber den Wählerinnen und Wählern" gewesen seien. Naderer lässt vor allem an der Arbeitsmoral seiner ehemaligen Parteikollegin Gimborn kein gutes Haar. Die übertragene Vollmacht an Herbert Machacek "für die zahlreichen Tage ihrer Abwesenheit wegen sehr ausgiebiger Urlaubsreisen, selbst während der Wahl im März, war allen Kollegen nicht nur bekannt, sondern mir gegenüber mehrmals betont und bestätigt worden".

Dennoch hätte sie Demokratiedefizite in der Parteistruktur immer kritsiert und sich dem mehrheitlichen Meinungsbild im Klub angeschlossen. Naderer zufolge dürfte Gimborn "einen sehr eigenartigen Sinneswandel erfahren" haben. Sie habe nämlich nicht nur über den Stronach-Mandatar Walter Laki "ein gar nicht schmeichelhaftes psychologisches Urteil" verfasst, "sondern auch über den Parteigründer Frank Stronach". Beweise dafür wolle Naderer veröffentlichen: "Ich denke, dass ich beide Expertisen in einem umfassenden E-Mail-Archiv finde und bei Gelegenheit auch auf den Tisch legen werde."

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich