Stronach kassiert ab: 38 Millionen Euro als Magna-Berater

Stronach kassiert ab: 38 Millionen Euro als Magna-Berater

Der ehemalige Freizeitpolitiker Frank Stronach kassiert auch als Unternehmenspensionisten noch fest am von ihm gegründeten Magna-Konzern ab: 2013 durfte er sich über ein Beraterhonorar in Höhe von 38 Millionen Euro freuen. Der amtierende Konzernchef verdient "lediglich" ein Drittel davon.

Frank Stronach ist auch nach seinem Kurzurlaub in der Politik noch dick im Geschäft - im Geschäft des Autozulieferers Magna. Unternehmensgründer Stonrach durfte sich für das Jahr 2013 über ein Beraterhonorar in Höhe von 52 Millionen US-Dollar (38 Millionen Euro) freuen.

Gegenüber kanadischen Medien betonte Magna, die Zahlungen an Stronach würden 2014 auslaufen. Stronach habe sich seinen Abgang vergoldet, berichtet auch das Nachrichtenmagazin "profil".

900 Millionen Dollar Abfertigung
Neben seiner Abfertigung in Höhe von 900 Millionen US-Dollar (rund 651 Millionen Euro) ließ sich Stronach ein jährliches Honorar in Millionenhöhe auszahlen. 2013 standen Stronach laut Medienberichten 2,25 Prozent des Magna-Vorsteuergewinns zu, 2014 sollen es nochmals zwei Prozent sein.

In Kanada lösten die Honorar vergangene Woche Proteste aus. Magna versuchte gegenzusteuern: "Die Kompensationszahlungen werden nicht erneuert oder verlängert", betonte der Autozulieferer. Stronach zog sich 2010 aus dem Vorstand und 2012 aus dem Aufsichtsrat zurück. 2013 war er nur Berater, so das Unternehmen.

Mehr Verdienst als Magna-Chef
Der 81-jährige Austrokanadier verdiente mit der Magna somit mehr als das Dreifache als der derzeitige Konzernchef Don Walker (19 Millionen Dollar Gehalt). Der Chef von Magna Europa und Magna Steyr, Günther Apfalter, kassierte "nur" 3,5 Millionen Dollar.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich