Schwarzenberg: "Ich glaube, dass Spindelegger an Außenpolitik nicht wirklich interessiert ist"

Schwarzenberg: "Ich glaube, dass Spindelegger an Außenpolitik nicht wirklich interessiert ist"

Der Vizekanzler und Außenminister lasse sich bei EU-Räten oft vertreten und agiere bei Anwesenheit dort "zurückhaltend". "Ich glaube, dass Spindelegger an Außen- und Europapolitik nicht wirklich interessiert ist", sagte Schwarzenberg im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "profil" (am Montag erscheinende Ausgabe) laut Vorausmeldung über den ÖVP-Obmann.

Schwarzenberg äußerte sich auch zur Regierung und politischen Landschaft in Österreich allgemein. "Von den Inhalten her sind Parteien wie SPÖ und ÖVP austauschbar geworden. Beide sind langweilig und mutlos." Niemand besitze mehr "die Courage, den Menschen die Wahrheit zu sagen, auch wenn dies mit Opfern verbunden ist". Den österreichischen Politikern fehlten Visionen für die Zukunft des Landes. "Wenn jemand wie weiland Bruno Kreisky eine Vorstellung davon hat, was Österreich sein soll, dann kann man dieses Land durchaus mobilisieren", bemerkte Schwarzenberg.

Auch die FPÖ und ihre Chef Heinz-Christian Strache bekommen via "profil" ihr Fett ab: Sie seien "langweilig" geworden, so Schwarzenberg. "Haider hat wenigstens für Abwechslung mit einer ganz gut aufgeführten Show gesorgt. Aber jetzt zum x-ten mal gegen Ausländer zu hetzen, ist nicht mehr attraktiv."

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich